Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Benutzeravatar
Roland Achini
Unterstützer
Beiträge: 1939
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Therwil
Kontaktdaten:

Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Beitragvon Roland Achini » 03.12.2019, 13:58

Bisher filme ich mit der Sony Z90 mit dem File Format XAVC HD im Record Format 1080/50i 50 Mbps. Im Media Composer sind die Media Creation Settings auf DNxHD 185 X MXF gesetzt. Daraus resultieren Clips mit der Farbabtastung 10 Bit 4:2:2.

Neu möchte ich im Record Format 1080/50p 50 Mbps filmen. Ist es richtig, dass in diesem Fall die Media Creation Settings auf DNxHD 365 X MXF gesetzt werden müssen?
Roland

Benutzeravatar
dvandy
Administrator
Beiträge: 4687
Registriert: 28.10.2007, 00:00
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Re: Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Beitragvon dvandy » 08.12.2019, 08:33

Hallo Roland, das würde ich eher visuell entscheiden. Dein 50P Material hat ja eigentlich sogar eine schlechtere Qualität als dein 50i Signal, da gleiche Datenrate und doppelte Menge an Informationen. Rendere in beiden Settings und schau dir an problematischen Stellen den Unterschied an.
Admin Arbeitskreis NLE - Andreas Neuber Shop

Benutzeravatar
Roland Achini
Unterstützer
Beiträge: 1939
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Therwil
Kontaktdaten:

Re: Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Beitragvon Roland Achini » 08.12.2019, 11:47

Danke Andreas.

Ich sehe eigentlich keine Unterschiede im externen Monitor. Und ich frage mich einmal mehr, ob ich wirklich von 50i zu 50p wechseln soll, zumal bei der Herstellung von DVDs und Blu-ray Disks 50p zu interlaced transcodiert wird. Meine 50i Files lassen sich auch tel-quel in sehr guter Qualität abspielen.
Roland

Benutzeravatar
Stefan Raupp
Moderator
Beiträge: 1684
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Egelsbach
Kontaktdaten:

Re: Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Beitragvon Stefan Raupp » 10.12.2019, 09:23

Hallo Roland,

Nach den Vorgaben für den MediaComposter wäre das tatsächlich DNxHD365x.
Inwieweit es sinnvoll ist ein 50Mbit Recording auf 365Mbit aufzublasen,
erschließt sich mir leider nicht.

Liebe Grüße, Stefan

Benutzeravatar
Roland Achini
Unterstützer
Beiträge: 1939
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Therwil
Kontaktdaten:

Re: Filmen mit 50p im XAVC HD File Format

Beitragvon Roland Achini » 10.12.2019, 10:38

Bei 50p Clips ergibt nur DNxHD 365X eine Farbabtastung 4:2:2 / 10bit, alles kleiner als 365 gibt nur 4:2:0 / 8 bit.
Das ursprüngliche Kamera-Material 1080/50p 50 Mbps hat aber 4:2:2 / 10bit!
Da aber, wie Andreas sagt, mein 50p Material schlechtere Qualität hat als 50i, bleibe ich vermutlich bei interlaced.
Roland


Zurück zu „AVID Media Composer (MC)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste