Hinweise und Tipps

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 22.08.2019, 18:31

Guten Tag,

ich erweitere die Timeline über >Menü>Timeline>New um einen Audiotrack in mono = alles ok, in stereo = alles ok.
Ich erweitere um einen Videotrack über Menü bzw. rechts Mausclick in Timeline und es erscheint bei jeder Videotrackerweiterung der Videotrack doppelt.
Bei einer Erweiterung der Timeline von V1 erscheint dann in Folge 2x V2, 2x V3 usw. Lösche ich z.B. eine V3 aktiviert/deaktiviert,verschwinden beide V3 and so on.
In den Timelinesettings habe ich die Videotracks für unterschiedliche Sequenzen differenziert und auch erneut "hochgefahren",aber es bleibt bei der Verdopplung.

Hat jemand einen ähnlichen Effekt erlebt/beseitigen können und/oder übersehe ich eine weitere Einstellungsmöglichkeit?

Ansonsten werde ich es wohl noch einmal mit einem neuen User-Profile versuchen müssen.

Gruß
Rainer

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 23.08.2019, 18:47

Danke für mögliche Gedanken/Überlegungen; der "unerklärliche" Avid-Fehler wurde mit -create new user profile- behoben.
Gruß
Rainer

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 14.10.2019, 13:45

Guten Tag,
mit dem aktuellen Avid 19.9 muss die "alte Version" nicht mehr manuell deinstalliert werden.
Der gesamte Installationsvorgang läuft nun automatisch.

Der bislang rechtsseitig "tote" ungenutzte Raum in der Timelineleiste wurde um 16 weitere mögliche individuell vom Keyboard ziehbare Schaltflächen/Icons erweitert.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Whoechtl
AK Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2009, 17:40
Wohnort: Wolfsburg

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Whoechtl » 02.11.2019, 13:40

Guten Tag,
vielen Dank für die Hinweise zum "neuen" MC. Als "engagierter" Amateur blieb ich beim MC hängen und wunderte mich über die Abstürze beim Export von HVD und sonst. Material ... Neues Profil, neues Glück, jetzt tut er es.
Werner.

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 06.11.2019, 16:53

Guten Tag Werner,
vielen Dank für Dein Feedback und es ist prima, dass Dir das von Alois angelegte Thema bei Deiner Problemlösung sehr geholfen hat.
Ich denke, dass neben Dir vielleicht auch noch einige andere User profitiert haben?

<>Hinweise und Tipps<>
====================
Beitrag von WeberAlois » 07.07.2019, 12:46
Ich lege hier ein neues Thema an.
Jeder MC- User kann hier Hinweise und Tipps geben, was er herausgefunden hat.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mit "Jeder" sind im Grunde also alle MC-User gemeint und aufgefordert, in einem "Zweizeiler" kurz ohne Arbeits- und Zeitaufwand, auch vielleicht banale Erkenntnisse/Tipps mitzuteilen.

Wenn nur gelesen und ausgewertet wird (siehe Anzahl der Clicks) ist der Sinn verfehlt und die bislang "Zwei ?" "Produzenten" verlieren die Lust an ihrem Engagement.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
WeberAlois
Unterstützer
Beiträge: 577
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon WeberAlois » 20.11.2019, 09:42

Update auf 2019.11
lief bei mir nicht durch. Einige Dateien wurden nicht gefunden bzw. lesbar.

Ich tippte auf zu lange Dateinamen.

Deshalb brach ich die Installation ab. Dabei wurde die ursprüngliche Version wiederhergestellt.

Dann verschob ich die Datei Media_Composer_2019.11_win.extract aus C:// AvidDownloads/Ex
in das Rootverzeichnis C:

Dann lief die Installation ohne Fehler durch.

Offensichtlich sind ein paar Dateinamen zu lange geraten
Weniger (Effekte) ist / sind manchmal mehr!

Gruß aus Villingen-Schwenningen


Alois

Benutzeravatar
gurlt
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Berlin

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon gurlt » 20.11.2019, 12:52

Offensichtlich sind ein paar Dateinamen zu lange geraten
Hi,

das kann passieren, wenn die Daten in einem Unter-/Unter-/Unter-.... /Ordner liegen. Der Pfad gehört immer auch zum Namen.

Da hilft dann nur - wie Du es ja richtiger Weise gemacht hast - unnötige übergeordnete Ordner zu eliminieren, sprich den entpackten Installationsordner z.B. direkt auf D:/, oder C:/ zu verschieben.


Gruß
Peter

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 20.11.2019, 14:13

Guten Tag,
ich hatte das gleiche Problem. Einige "Win-Dateien" wurden vom MC bei der Installation nicht gefunden. Auch beim zweiten Versuch stoppte die Installation. Ich habe etliche Male auf -ignorieren- geclickt, danach lief die Installation ordnungsgemäß durch.

Fehlen jetzt einige/bestimmte Dateien, die der MC benötigt? Bis jetzt habe ich noch keine "Verweigerungen" bemerkt. Läuft gut, habe aber noch nicht alle Funktionen genutzt.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
WeberAlois
Unterstützer
Beiträge: 577
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon WeberAlois » 20.11.2019, 19:49

sicher wurden beim Ignorieren diese Dateien nicht übernommen. Das macht sich dann bemerkbar, wenn beim Aufrufen eines Befehls eine dieser Dateien benötigt wird.
Besser wäre ein Rückgehen auf die vorherige Version 2019.9.
Aschließend die Installation nach meinem obigen Vorschlag.
Weniger (Effekte) ist / sind manchmal mehr!

Gruß aus Villingen-Schwenningen


Alois

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 20.11.2019, 21:09

Danke für den Hinweis.
im Konto habe ich für den MC nur den Download 2019.11
Wenn ich nun die 19.11 wieder deinstalliere und anschließend neu installiere und bei der Unterbrechung aus besagten Grund dann:

> Dann verschob ich die Datei Media_Composer_2019.11_win.extract aus C:// AvidDownloads/Ex
in das Rootverzeichnis C: <

vollziehe, müsste es doch auch ok. sein. Oder? Ist damit die "Wiederholungsgefahr" zukünftig gebannt?

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
gurlt
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Berlin

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon gurlt » 20.11.2019, 21:39

Wenn ich nun die 19.11 wieder deinstalliere und anschließend neu installiere und bei der Unterbrechung aus besagten Grund dann:

> Dann verschob ich die Datei Media_Composer_2019.11_win.extract aus C:// AvidDownloads/Ex
in das Rootverzeichnis C: <

vollziehe, müsste es doch auch ok. sein.
Das musst Du vor dem Start der Installation machen, nicht erst wenn die Installation läuft.

Ich kenne jetzt die Installationsroutine von MC nicht, aber oft ist es so, dass wenn man diese startet solange das Programm/die Version noch auf dem Rechner installiert ist, neben der Deinstallation auch eine Reparatur/Neuinstallation angeboten wird.

Andere Frage die sich mir noch wegen des Zusatzes .extract stellt, kann es sein, dass die Datei zunächst noch entpackt werden muss?
(das hatte ich vorher überlesen).


Gruß
Peter

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 360
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon Rainer-Erich » 20.11.2019, 22:43

Peter,
danke für Deine Überlegungen; ich werde diesen logischen Gedankengang aufnehmen und prüfen.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
WeberAlois
Unterstützer
Beiträge: 577
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon WeberAlois » 21.11.2019, 20:31

im Ordner EX legt der MC die extrahierten Dateien ab.Deshalb bedeutet .extract die bereits extrahierte Datei!
Diese muss wegen den zu langen Dateinamen in das Rootverzeichnis verschoben werden.

Mein Vorschlag oben ist der sicherste Weg.
Es mag natürlich auch Abküzungen geben.
Weniger (Effekte) ist / sind manchmal mehr!

Gruß aus Villingen-Schwenningen


Alois

Benutzeravatar
gurlt
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Berlin

Re: Hinweise und Tipps

Beitragvon gurlt » 21.11.2019, 22:06

1) Deshalb bedeutet .extract die bereits extrahierte Datei!
Diese muss wegen den zu langen Dateinamen in das Rootverzeichnis verschoben werden.

2) Mein Vorschlag oben ist der sicherste Weg.
Es mag natürlich auch Abküzungen geben.
zu 1) Ok, da war ich mir halt nicht sicher.

zu 2) absolut richtig, da bin ich ganz bei Dir.


Gruß
Peter


Zurück zu „AVID Media Composer (MC)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste