Liquid auf jeden Fall registrieren

Benutzeravatar
dvandy
Administrator
Beiträge: 4665
Registriert: 28.10.2007, 00:00
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Liquid auf jeden Fall registrieren

Beitragvon dvandy » 08.03.2010, 20:21

Damit es niemand übersieht:

Wenn man sich einfach die Möglichkeit offen halten will um vielleicht auf den AVID Mediacomposer kostengünstig upgraden zu können, sollte (muss) man sein Liquid bis spätestens 10 März (17:00 Pazifikzeit) registrieren.
http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/u ... eProducts/


Original aus der bekannten Meldung:

This upgrade will only be made available to Liquid customers who were registered by March 10, 2010. If you haven’t registered your Liquid product, you will need to do so on the product registration page no later than by 5 pm Pacific Time on Wednesday, March 10, 2010. After this time, the registration page will be removed from our Web site.
Zuletzt geändert von dvandy am 25.07.2010, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.
Admin Arbeitskreis NLE - Andreas Neuber Shop

Benutzeravatar
Beat Schiltknecht
AK Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: 23.09.2008, 13:53
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Beitragvon Beat Schiltknecht » 09.03.2010, 09:16

Hallo Andy.

Meine Liquid Software ist registriert. Nun habe ich den Download MC 4 als Testversion gestartet. Die Version 4 soll doch bedeutend mehr bieten und weniger zickig sein als meine 3.0. Weisst Du, bis wann man sich entscheiden muss, um vom speziellen Angebot Gebrauch machen zu können? Könnte man dieses über Dich beziehen?

Danke und schönen Tag

Beat
Beat

Benutzeravatar
Beat Schiltknecht
AK Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: 23.09.2008, 13:53
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Beitragvon Beat Schiltknecht » 09.03.2010, 09:58

Noch eine Frage: MC3 wurde mit einem Dongle ausgeliefert. Das ist zwar einerseits lästig, hatte aber einen Vorteil: Ich konnte die Software auf verschiedenen Geräten installieren und den Dongle jeweils dort einstecken, wo ich arbeiten wollte.
Nach meinem Wissen wird MC4 übers Internet registriert. Da habe ich vermutlich die Möglichkeit nicht mehr, unterwegs mit dem Notebook zu arbeiten und zu Hause mit dem schnelleren Computer weiter zu arbeiten - wenigstens nicht mehr mit der selben Software-Version. Kennst Du hier eine Lösung? Ich könnte auch MC 3 auf dem Notebook lassen und zu Hause mit MC4 weiter arbeiten. Dann verliere ich aber die neue Funktion "ama", mit der ich EX1-Files schnell importieren kann.
Sehr viele Fragen - und ich möchte Dich auch nicht damit belasten. Aber vielleicht weisst Du ja schon Bescheid.

Schönen Tag

Beat
Beat

Benutzeravatar
dvandy
Administrator
Beiträge: 4665
Registriert: 28.10.2007, 00:00
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Beitragvon dvandy » 09.03.2010, 18:06

Hallo Beat,

habe die Tage schon eine Mail abgeschickt um zu prüfen ob ich als AVID Liquid Händler auch den MC vertreiben kann. Aber die sind alle auf der CEBIT.
Bis Ende Juni hat man glaube ich Zeit - steht in der offiziellen Benachrichtigung.

Alle Liquiduser werden aber noch angeschrieben wenn sie registriert sind.
Admin Arbeitskreis NLE - Andreas Neuber Shop

tbach

Beitragvon tbach » 09.03.2010, 18:38

Also für mich gehört zu jedem Profi-Softwarehersteller, dass er es ermöglicht, seine (Anwendungs-) Software mindestens auf zwei Maschinen (PC und Notebook) mit entsprechenden Lizenzreglementierungen frei zu geben.

Einige machen das auch schon für drei Geräte (Arbeitsplatz, Notebook, Home-PC)

Benutzeravatar
TWILIGHTSOUL
AK Mitglied
Beiträge: 856
Registriert: 29.10.2008, 18:56
Wohnort: Hellas

Beitragvon TWILIGHTSOUL » 09.03.2010, 21:58

Ich möchte mir die option offen halten,auf den MC zu wechseln oder nicht!
Alle Liquiduser werden aber noch angeschrieben wenn sie registriert sind.
Tja,...ich bin jetzt aber bei einem anderen internet-provider,somit gilt meine damalige registrierungs-mailadresse nimmer...! ;)
Abgesehen davon hab ich kein user-profil bei pinnacle / avid eingerichtet gehabt,...die "registration confirmation" hab ich damals an diese adi geschickt bekommen!
Kurz gesagt gibt es scheinbar keine möglichkeit,denen meine neue mail-adi mitzuteilen,damit ich zwecks crossgrade kontaktiert werden kann...!
Meine AL-seriennr. ist NATÜRLICH schon "an einem anderen user vergeben",nämlich an MIR,allerdings in zusammenhang mit meiner nimmer existierenden mail-adi,somit kann ich die software nicht noch einmal registrieren und dabei die mail-adi aktualisieren...!!
Schon "lustig",was?? :D
Was macht man denn da?
Greetz,

Dinos...

HP Z800WS, P:2x6-Core Xeon@2,66GHz, R:24 GB ECC, G:PNY Quadro K2000, R:2GB, Sys:Samsung 840 EVO 250 GB, V(RAID-0):2x2TB Seagate Barr., PC-M:BenQ M2700HD, V-M:HP x2301, OS:Win 7 Pro x64, SW:Avid MC 18.5, Boris RED 5.5, BCC 11.0.2

Benutzeravatar
dvandy
Administrator
Beiträge: 4665
Registriert: 28.10.2007, 00:00
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Beitragvon dvandy » 10.03.2010, 06:27

Ich würde mich direkt an den Support wenden.
Hast du denn versucht einfach einen neuen Account zu machen und dort Liquid zu registrieren?
Du hast ja auch wahrscheinlich verschiedene Seriennummer von diversen Liquid versionen.
Admin Arbeitskreis NLE - Andreas Neuber Shop

Benutzeravatar
TWILIGHTSOUL
AK Mitglied
Beiträge: 856
Registriert: 29.10.2008, 18:56
Wohnort: Hellas

Beitragvon TWILIGHTSOUL » 10.03.2010, 07:05

Hallo Andreas!
So auf die schnelle: Ja,hab ich versucht einen neuen account zu machen,ich hab allerdings nur die eine seriennummer,so lässt mich das system nicht rein sozusagen...!!
Greetz,

Dinos...

HP Z800WS, P:2x6-Core Xeon@2,66GHz, R:24 GB ECC, G:PNY Quadro K2000, R:2GB, Sys:Samsung 840 EVO 250 GB, V(RAID-0):2x2TB Seagate Barr., PC-M:BenQ M2700HD, V-M:HP x2301, OS:Win 7 Pro x64, SW:Avid MC 18.5, Boris RED 5.5, BCC 11.0.2

Benutzeravatar
Beat Schiltknecht
AK Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: 23.09.2008, 13:53
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Beitragvon Beat Schiltknecht » 10.03.2010, 08:59

Ich hab mit Keys gearbeitet und schon einige feinere Einstellungen benutzen können als bei Magix. Das würde Spass machen. Mit EX-1-Files, importiert als MXF, läuft alles rund.
Allerdings gibt es im Workflow wieder Einschränkungen: Wie zum Beispiel bekommt man die AVCHD-Dateien in ein Format, welches MC frisst? Möglich wären Quicktime oder MXF. Kenn jemand eine Lösung?
Beat

Benutzeravatar
Roland Achini
Unterstützer
Beiträge: 1891
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Therwil
Kontaktdaten:

Beitragvon Roland Achini » 10.03.2010, 12:21

habe die Tage schon eine Mail abgeschickt um zu prüfen ob ich als AVID Liquid Händler auch den MC vertreiben kann.
Würde mich interessieren. Oder: Wie komme ich jetzt zum günstigen Crossgrade? Ich würde gerne MC bald kaufen.
Roland

Cutaway

Beitragvon Cutaway » 10.03.2010, 12:36

Hi, hier steht genaues


http://forums.pinnaclesys.com/forums/3/ ... spx#386223

Grüße cutaway

Benutzeravatar
Beat Schiltknecht
AK Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: 23.09.2008, 13:53
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Beitragvon Beat Schiltknecht » 10.03.2010, 14:01

Nun, eine Lösung habe ich gefunden, um verschiedenes Quellmaterial in Media Composer weiter verarbeiten zu können. Das kann aber keine endgültige Arbeitsweise sein.
Mit Pinnacle Studio (14) - ohnehin eine sehr flexible und gute Ergänzung zu Media Composer - kann aus der Timeline heraus ein WMV-File in full-HD erstellt werden. Quicktime leider nur in reduzierter Auflösung.
WMV kann in MC importiert werden und läuft anstandslos - mit erstaunlich gutem Ergebnis.
Dieser Umweg ist aber einerseits zeitaufwändig und vermutlich auch von der Qualität her nur eine zweitrangige Lösung.
Ich bin gespannt auf bessere und schnellere Wege zum hochwertigen Ziel.

Beat
Beat

Benutzeravatar
Beat Schiltknecht
AK Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: 23.09.2008, 13:53
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Beitragvon Beat Schiltknecht » 10.03.2010, 14:25

Kleine Rückmeldung zum letzten Test: In VPX habe ich beides importiert: Das native AVCHD-File und die mit Studio 14 gerechnete WMV-Datei. Von blossem Auge konnte ich keinen Unterschied feststellen. Bleibt aber immer noch grosse Nachteil, dass die Berechnung lange dauert.
Beat

Benutzeravatar
dvandy
Administrator
Beiträge: 4665
Registriert: 28.10.2007, 00:00
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Beitragvon dvandy » 10.03.2010, 16:32

NextGen (Wann immer es kommen mag und was immer es leisten mag) ist durch dieses Upgrade ja noch nicht gestorben. Mit Sicherheit wird es AVCHD unterstützen, aber das wird der MC wohl auch demnächst da ja auch Sony mit höherwertigen Camcordern mit diesem Codec arbeitet.

Meiner Meinung nach sollte man AVCHD immer konvertieren.

Beat versuch doch bitte mal AVCHD in VPX2 als MPEG2 Iframe codec ( habe ich mir gewünscht und wurde sofort umgesetzt) zu exportieren und ob der Import in MC funktioniert
Admin Arbeitskreis NLE - Andreas Neuber Shop


Zurück zu „Liquid 6/7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste