Mediaplayer mit optimalem Archivzugriff

Moderator: AK-Moderatoren

Rainer-Erich
Unterstützer
Beiträge: 395
Registriert: 29.10.2007, 11:05
Wohnort: Köln

Mediaplayer mit optimalem Archivzugriff

Beitragvon Rainer-Erich » 17.11.2020, 16:29

Guten Tag,

im Laufe der Jahre haben sich die Projektformate und –auflösungen mit ihren Codecs und Formatspezifikationen stetig verändert.
Der Hobbyfilmer hatte im Zuge dieser Entwicklung für die „Vorführung“ seiner unterschiedlichsten Videofilme so manche Probleme und musste auf diverse Hardware zurückgreifen.

Der eine Mediaplayer spielte Files bis zu HD (z.B.WD-Digital) aber kein HDTV/ MP4/H264, der andere zwar 1080 p (z.B. Micca) aber kein m2t usw..
Trotz aller Ordnung war es auch immer eine Suche nach dem entsprechenden Aufnahmeträger.
Für mich habe ich mit dem Player HIMEDIA Q100 eine optimale Lösung gefunden.
Er spielt Files bis zu 4K Ultra HD/60 fps/HDR ab. Die neue Generation TV wird voll genutzt.

Für die plattformübergreifende Streaming-Software Kodi mit vielen Features u.a. auch Recorder-Funktionen erfolgt der Zugriff über WLAN (Ethernet/Antenne).
Ich selbst bin über die Telecom/Magenta- plus ausreichend versorgt; somit nutze ich den Q100 ausschließlich über den Dateimanager als Player für meine eigenen „Produkte“ mit Film, Bild und Ton.

Der Player ist hochwertig verarbeitet, besitzt ein augenfälliges Design, ist vielseitig anschlussbereit und silent.
Er besitzt übersichtliche umfangreiche individuelle Einstellmöglichkeiten, die auch bei Betrieb über die Fernbedienung schnell einstellbar und auch veränderbar sind.
Nach meiner Recherche im Internet –Test, Meinungen, Nutzung etc.- war für mich schließlich die Unterbringung einer 3,5 externen Festplatte bis zu 12 TB ausschlaggebend. Idee/Ziel: "Alles auf einen Streich!"

Ich nutze eine 4 TB Festplatte, einschiebbar seitlich über eine Klappe in einen Schacht.
Diese externe Festplatte habe ich über den PC vorher mit sämtlichen Filmen und Fotos organisiert.
Die Festplatte ist nach Einschub mit allen Ordnern oder Listen, wie individuell organisiert ohne Unterschied auf Video oder Foto in hoher Qualität direkt zugriffsbereit. Sie kann jederzeit entnommen und erweitert/aktualisiert werden.
Die Fernbedienung ist funktional, übersichtlich und reagiert direkt und schnell.

Über USB kann eine weitere Festplatte, auch SSD, sowie eine Maus zusätzlich angeschlossen werden.
Übersichtlich gestaltet, offeriert sich bei dieser Festplattenkapazität ein “ganzes Leben mit Kurzzugriff“ und es wäre noch für ein weiteres…………..Platz!
Ohne großes Know-How ist die Nutzung des Players einfach und verständlich und somit auch für „Nichtfilmer“ z.B. in der Familie nach kurzer Einweisung ein selbstständiges, wichtiges Erlebnis.

Es gibt bestimmt noch viele andere tolle und leistungsfähige Player, aber vielleicht helfen meine Beweggründe dem einen oder anderen bei einer Überlegung/Entscheidung.

Gruß
Rainer

Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast